Kräuter-Omelett mit Lachs und Schafskäse

0

Heute gibt es eine universelle Rezeptidee, die sowohl für Frühstück, aber auch für ein leichtes Abendessen geeignet ist. Und zwar es geht um das leckere Kräuter-Omelett mit Lachs und Schafskäse für diejenigen unter euch, die Proteine tanken wollen oder gerade eine neue Idee für Low Carb Ernährung brauchen.

Über den Mehrwert von Fisch und Eiern haben wir mehrmals bereits in den früheren Artikeln gesprochen. Die beiden Lebensmittel gehören zu den eindeutigen Superfoods in Sachen abnehmen und einen ausgewogenen Ernährungsplan führen. Also greife zu, das Rezept ist schnell umgesetzt und schmeckt einfach nur hervorragend.

Zutaten für zwei Personen:

300g Salatgurkeräucherlachs mit leckerem omelett
2 Tomaten
100 g Schafskäse
100 g geräucherter Lachs, 4 Eier
Salz, Pfeffer, 2 EL Mineralwasser
2 EL Kefir oder Buttermilch
2 EL frisch gehackter Dill
2 EL Schnittlauchröllchen
1 EL Rapsöl und 1 Kästchen Gartenkresse

 Zubereitung:

  1. Die Gurke schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Teller verteilen und salzen. Den Lachs in Würfel schneiden.
  2. Die Tomaten und den Schafskäse würfeln.
  3. Die Eier mit Salz, Pfeffer, Mineralwasser und Kefir verquirlen. Dill und Schnittlauch unterheben.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die vorbereiteten Eier hineingeben und bei milder Hitze stocken lassen. Mit den Lachs-, Tomaten- und den Schafskäsewürfeln bestreuen und anschließend mit Kresser verfeinern.
  5. Das Omelett zusammenklappen, halbieren und auf den Gurkenscheiben anrichten.

Wenn du keine Tomaten im Omelett magst, lasse diese gerne raus. Nach dem Servieren nimm dir ein paar Scheiben Vollkornbrot dazu, um die Energie für den Tag zu tanken. Guten Appetit!

Bildquelle: http://houseandhome.com/food/recipes/smoked-salmon-scrambled-eggs-recipe

Share.

Kommentar hinterlassen



*